Firefox ältere versionen downloaden

Firefox 50 wurde am 15. November 2016 für Desktop und Android veröffentlicht. Zu den vielen Ergänzungen gehörten Wiedergabevideos auf mehr Websites ohne Plugins mit WebM EME-Unterstützung für Widevine unter Windows und Mac, verbesserte Leistung für SDK-Erweiterungen oder Erweiterungen mit dem SDK-Modullader; Download-Schutz für eine große Anzahl ausführbarer Dateitypen unter Windows, macOS und Linux, erhöhte Verfügbarkeit von WebGL für mehr als 98 Prozent der Benutzer unter Windows 7 und neuer (Desktop) und Unterstützung für HLS-Videos über Player-Overlay (Android). [263] [264] Firefox 68 und Firefox 68 ESR wurden am 9. Juli 2019 für Desktop (beide) und Android (kein ESR) veröffentlicht. Zu den vielen Ergänzungen gehörten: Erweiterung des dunklen Modus in der Reader-Ansicht, eine neue Berichtsfunktion in about:addons, cryptomining und Fingerprinting-Schutz, WebRender für Windows 10, Windows Background Intelligent Transfer Service (BITS) Update-Download-Unterstützung (Desktop), Benutzer und Unternehmen hinzugefügt Zertifikate aus dem Betriebssystem standardmäßig gelesen (68 ESR), verbesserte Webseiten-Malerei Leistung durch vermeidung redundante Berechnungen während des Malens, und Einführung von WebAuthn (die Web-API; Android). [449] [450] [451] [Wichtig] Diejenigen, die mit strengen Problemen und Problemen mit der neuesten Version konfrontiert sind und ihren Browser herabstufen möchten, um ältere Version von firefox herunterzuladen, empfehle ich dies nicht, da ältere Versionen möglicherweise keine gute Wahl in Bezug auf Sicherheit und andere bekannte Exploits und Probleme sind. Neben x86 unterstützte Firefox auch andere CPU-Architekturen wie ARMv7, SPARC, PowerPC und 68k auf verschiedenen Ebenen. [515] Mozilla beendete die Unterstützung für PowerPC-basierte Macintosh-Computer mit Firefox 3.6, aber ein Drittanbieterprojekt namens TenFourFox portierte mehrere neuere Versionen von Firefox, die neueste basiert auf Firefox 45 ESR. Es gibt mehrere weitere Funktionen dieser erstaunlichen Internet-Surf-Software. Also, warten Sie nicht und bekommen Sie es jetzt. Wenn Sie es bereits haben, könnte es eine alte Version von firefox sein, also laden Sie die neueste Version herunter. Unsere Bewertung : 5/5 von Experten (basierend auf zahlreichen positiven Kommentaren) Firefox 56 wurde am 28.

September 2017 für Desktop und Android veröffentlicht. Zu den vielen Ergänzungen gehören: ein neues Layout für die Seite “Einstellungen”, die Einführung von Firefox Screenshots, Unterstützung für Adressformular-Autofill, Hardwarebeschleunigung für AES-GCM, Aktualisierung des Safe Browsing-Protokolls auf Version 4, verbesserte Sicherheit oder Überprüfung von Update-Downloads (Desktop), Verbesserung der Unterstützung für WebExtensions und das Ende der Unterstützung für Adobe Flash (Android). Ab dieser Version ist Android-Unterstützung ausschließlich für Android Jelly Bean und höher. [309] [310] Oft, wenn es ein Problem mit einem Firefox-Update gibt, suchen die Leute nach einem Weg, um zur vorherigen Version zurückzukehren. Das löst das Problem in der Regel nicht und macht Ihren Computer und Ihre persönlichen Daten anfällig für Angriffe. Dieser Artikel gibt Ihnen einige Alternativen zum Downgrade und Links zu alten Versionen von Firefox, wenn Sie sich für ein Downgrade entscheiden. Firefox 53 wurde am 19. April 2017 für Desktop und Android veröffentlicht.

Ab Firefox 53 ist die Microsoft Windows-Unterstützung ausschließlich für Windows 7 und höher. Zu den vielen Ergänzungen gehören: verbesserte Grafikstabilität für Windows-Benutzer mit dem Zusatz von Compositor-Prozess-Trennung, helle und dunkle “kompakte” Themen zur Verfügung, basierend auf der Firefox Developer Edition Thema, Entfernung der Unterstützung für 32-Bit-MacOS und Linux-Unterstützung für Prozessoren älter als Pentium 4 und AMD Opteron; neues visuelles Design für Audio- und Videosteuerungen, Unterstützung für WebM-Videos mit Alpha-Compositing, das die Wiedergabe von Videos mit transparenten Hintergründen (Desktop) ermöglicht, Lesemodus mit geschätzter Lesezeit für die Seite (Desktop und Android) und Aktivieren von zwei Spalten Tabs Einstellung im Hochformat (Android). [303] [304] Firefox 40 wurde am 11. August 2015 für Desktop und Android veröffentlicht.